Tagespflege

Tagsüber bestens betreut

Die Tagespflege St. Josefinenstift entsteht in dem innenstadtnahen, beliebten und urbanen Wohnquartier am Westfalendamm. Sie liegt in direkter Nähe zum Wittekindshof. Ihre Fertigstellung ist für Juli 2020 geplant.

 

Der Besuch einer Tagespflege ist für ältere Menschen geeignet, die ansonsten auf die Hilfe Angehöriger oder ambulanter Dienste angewiesen sind. Die Tagespflege ist eine optimale Ergänzung zur vertrauten heimischen Umgebung. Hier werden sie tagsüber individuell begleitet und kehren nachmittags wieder nach Hause zurück.

Ausstattung

Die großzügigen Räumlichkeiten der Tagespflege sind für insgesamt 21 Tagespflegegäste rollstuhlgerecht, hell, modern und freundlich konzipiert. Sie verteilen sich über zwei Ebenen, die mit einem Aufzug barrierefrei miteinander verbunden sind. Eine Terrasse bietet Aufenthaltsmöglichkeiten im Freien an.

Leistungsangebot

Bei der Tagespflege handelt es sich um eine Leistung der Pflegeversicherung. Das Angebot besteht neben fachlicher Beratung aus qualifizierter pflegerischer Versorgung, Hilfen bei der Mobilität, Speisenversorgung, Betreuung und der Vermittlung therapeutischer Leistungen. Es handelt sich um individuelle, ressourcenorientierte und auf den Tagespflegegast abgestimmte Tätigkeiten zur Unterstützung, zur teilweisen oder vollständigen Übernahme pflegerelevanter Verrichtungen, unter Berücksichtigung seiner häuslichen Lebenssituation.

Aufnahmekriterien

Die Tagespflege ist eine Einrichtung für pflegebedürftige, nicht bettlägerige Menschen, in der Regel ab 60 Jahren, mit Pflegegrad 1 bis 5. Es handelt sich um Personen, die ggf. unter Hilfestellung ambulanter Leistungen noch in der Lage sind, allein zu leben oder die von Angehörigen versorgt bzw. gepflegt werden.

Interessenten melden sich bitte im St. Josefinenstift, Ostwall 8-10 unter der Tel.: 0231 5569050. Durch einen Besuch der Einrichtung sowie einem kostenlosen Schnuppertag können Sie sich einen informativen Einblick verschaffen.